22 Januar 2013

Acrylnägel - Meine ersten Erfahrungen

Längere Zeit habe ich überlegt, mir Acryl-Nägel machen zu lassen. Zwar habe ich selbst vor gut zwei Jahren einen Nagelmodellagen-Kurs besucht, dieser eignet sich jedoch eher für den Heimgebrauch und die Verarbeitung von und mit UV-Gel stand im Vordergrund. Außerdem habe ich selbst nicht immer Zeit und Muße, mich hinzusetzen und mir ein Nageldesign zu zaubern. Des Weiteren möchte die Dame doch auch mal entspannen ;o) 

Von daher bin ich vergangene Woche in ein Nagelstudio gefahren und habe mir zum ersten Mal Acryl-Nägel machen lassen. Auf dieses Material war ich besonders gespannt, denn selbst habe ich damit noch nicht gearbeitet und den allerbesten Ruf hatte Arcyl noch nie. Was ich im Nachhinein aber gar nicht verstehen kann. Denn ich empfinde die Verarbeitung mit Acryl- als Kundin - viel angenehmer als mit UV-Gel.


Zum Vergrößern - einfach anklicken

Ich hatte wirklich Angst, ins Studio zu gehen, da ich Asthma habe und man weiß, dass die Acryl-Flüssigkeit extrem riecht. Aber komischerweise habe ich nichts gerochen, im Gegenteil, im Studio roch es herrlich nach Vanille. Zunächst wurden meine Naturnägel angeraut, Nagelhaut zurückgeschoben und ordentlich und gleichmäßig gefeilt. Danach kam schon das roséfarbige und weiße Acryl zum Einsatz. Der Nageldesigner (ja, ein Herr und ich mag ihn total gerne :D) hat die Übergänge, sowie Unebenheiten abgefeilt und zum Abschluss kam ein Glanz-Gel drauf, damit ich ein schönes glänzendes Finish habe. Ich saß ca. 60Min. auf dem Bedienstuhl. 

Wenn ich nun den direkten Vergleich ziehe, finde ich Acryl viel angenehmer als UV-Gel. Man sitzt nicht so lange im Nagelstudio (die nervige UV-Lampe wird im Grunde nur einmal benutzt), das Verarbeiten ist schmerzfreier (Gel kann gerne mal brennen und das Anrauen des Nagels fand ich immer irgendwie "brutal"). Im Grunde habe ich nur positive Punkte, um bei Acryl-Nägeln zu bleiben und der nächste Termin im Studio ist schon gemacht ♥

Das ganze wollte ich so kurz und natürlich wie möglich und meiner Meinung nach, kommt das Ergebnis meiner Vorstellung sehr nahe. 

Habt ihr auch Erfahrungen mit Acryl-Nägeln oder findet ihr das ganze Thema "Nagelmodellage" zu künstlich?

Ganz liebe Grüße!
Saskia

25 Gedankengänge:

  1. Ich mache mir die Nägel schon seit Jahren selbst und auch immer mit Acryl und zum Versiegeln eine Schicht Gel =)
    Früher hab ich auch "nur" Gel benutzt, aber das war eine ganz schöne Sauerei sag ich dir !
    Das Gel klebt einfach überall -.-
    Das Problem hab ich mit Acryl glücklicherweise nicht mehr, dafür aber der strenge Geruch =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gel ist tatsächlich eine leicht klebrige Angelegenheit, ich hab auch fein säuberlich immer die Schwitzschicht, außer die erste natürlich, abgewischt. Aber dennoch geht man einer generellen Sauerei nicht aus dem Weg :)

      Ich habe im Internet, leider weiß ich nicht mehr wo, ein geruchsneutrales Acryl-Pulver gefunden. Ich meine sogar, dass es Pretty Nail Shop 24 war. Bin mir jedoch nicht sicher.

      Vielleicht ist das was für dich.

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
    2. Mich stört der Geruch vom Liquid, aber das ist normal ich meine ich hasse auch den Geruch von Nagellack Entferner =P

      Löschen
    3. Asü, dann hab ich das falsch verstanden :D Mhm, nun ja... Gegen den Geruch des Liquids anzugehen ist wohl fast unmöglich. Außer Mundschutz tragen. Das hab ich auch gemacht, wobei das Arbeiten damit blöd ist :D

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
  2. Ich mag Acrylnägel gerne, denn sie sehen viel natürlicher aus. Ich habe es auch mal selber versucht, bin aber kläglich an der richtigen Mischung gescheitert... Allerdings finde ich, sind die meistens Studios für Acryl sehr teuer, wenn man mal eins gefunden hat. Zurzeit bin ich eh wieder auf dem Naturnagel Trip. Allerdings ärgen meine Nägel mich im Moment aber auch wieder total (siehe Instagramm), dass ich schon wieder kurz davor bin, schwach zu werden...
    LG Marisol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Problem kenne ich. Meine Nägel kamen deinen recht nahe, wobei ich nicht die Abtragungen hatte, die waren nur so extrem brüchig und dann alles so trocken und irgendwie unschön.

      Gegen den Preis kann ich jetzt nichts sagen, ich habe 35€ bezahlt, für eine Neumodellage. Auffüllen kostet 25€. Derzeit sind viele Asia-Studios im Trend, zumeist in großen Eikaufspassagen zu finden. Die arbeiten schnell, sind auch günstig und haben es wirklich drauf. Eine Bekannte geht in Koblenz ins Forum Mittelrhein. Dort ist auch ein Studio, welches von einer zuckersüßen Viatnamesin geführt wird. Die brauchen dort nie länger als eine Stunde und, trotz Nailart, zahlt sie nie mehr als 45€. Vielleicht ist sowas auch bei dir in der Nähe.

      Ganz liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
    2. Ja ich glaub in Dortmund in der Thier Galerie sind auch welche. Da habe ich aber noch nie auf den Preis geachtet, da bin ich immer vom DM, der genau gegenüber ist abgelenkt ;) Früher gab es Acryl Nägel ja nur in exklusiven Studios.

      Löschen
    3. Ja, stimmt. Meine Tante hat sich früher Acrylnägel machen lassen und damals (da herrschte noch die gute alte DM) waren das so um die 120DM. Aber die hatte immer recht extravagante Designs und ging wirklich zu 'nem edlen Schuppen.

      Löschen
  3. ich bin gelernte Nageldesignerin und ich kann auch sagen, dass Acryl deutlich besser ist als Gel.
    Trage auch schon seit 7 Jahre durchgehend Acryl und wenn man eine gute Nageldesignerin hat, kann auch dem Naturnagel nichts passieren bzw werden nicht beschädigt.
    der strenge Geruch ist vom Liquid (Alkohol) :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Zoe!

      Danke, für dein Kommentar!

      Jetzt, nachdem ich den Vergleich gezogen habe, muss ich auch sagen, dass mir Acryl deutlich besser gefällt. Sei es als Kunde oder als Nageldesigner selbst. Zwar habe ich noch nicht mit Acryl gearbeitet, aber ich kann mir das durchaus vorstellen. Nicht nur wegen der Arbeitsweise (UV Lampe braucht man im Grunde ja nur einmal), sondern es ist auch unglaublich zeitsparend.

      Ich glaube auch nicht, dass mein Naturnagel Schaden dadurch genommen hat, denn dieser wurde nur angeraut und nicht wie bei der Gelmodellage bis zum Schmerz abgefeilt >.<

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
  4. Deine Nägel sehen toll aus! Bis zur Geburt vom Silberfischchen hatte ich mir auch lange Zeit Acryl-Nägel machen lassen und war immer sehr begeistert davon. Ich empfinde Acryl auch als wesentlich schöner und natürlicher als Gel.

    Mittlerweile mache ich sie mir (allerdings mit Gel) auch selber und bin kann zufrieden mit meinem Können. Ich brauche das Gel ja ohnehin nur als 'Unterlage' unter meinen Nagellack und so kann ich damit leben, dass es nicht ganz so perfekt wird wie im Nagelstudio.

    AntwortenLöschen
  5. Danke süße für das Kompliment :) Deine Nägel sind so schön gepflegt ;) Finde sowas ganz wichtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich achte auch bei anderen immer auf gepflegte Nägel. Aber wenn ich das woanders erwarte oder lieber mag, sollte ich das selbst ja auch haben, gelle? :) Und da meine Nägel generell so spröde, trocken und zickig waren, war das die richtige Entscheidung :)

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
  6. Ich trage übrigens seit Jahren Gel Nägel, Acryl mag ich nicht und Gel hält bei mir 6 Wochen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis vor kurzem war es bei mir auch Gel. Aber ich hatte nicht immer Zeit und Muße. Und mir hat auch die Zeit für mich gefehlt, wo ich etwas entspannen kann.

      Ganz liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
  7. Ich war einmal in meinem Leben in Nagelstudio. Anlass war meine Hochzeit! Ich hatte dieses UV Gel. Das Ergebnis war wunderschön. Nur kam ich mit der Handhabung nicht klar. Die Nägel sind sehr fest und starr. Dinge mit den Fingern aufzunehmen war ein größes Problem für mich! Auch bei meinem Job als Buchhalterin war das Tippen am PC eher nervig und diese Tipgeräusche! ;-)
    Ich finde dein Ergebnis natürlich und aus diesem Grund wunderschön. Überladen ist nicht so mein Ding! Und die Form ist genau mein Fall!

    PS: Pigmentbestellung! Gern! Schaue mich diese Woche noch auf der Seite um und sage dir bescheid was es werden wird! Sicherlich nicht die Mega Bestellung aber ich möchte sie unbedingt austesten. Denke so an ungefähr Farben. Ist das Ok? Kannst du mir eine Farbe die in Richtung Bordeaux mit Gold geht empfehlen. Und ein dunkleres Grün!

    Ganz Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die bekannten Hochzeitsnägel kenne ich auch. Habe ich auch ab und an gemacht. Ich mag das Geklimper auch nicht :D Generell bin ich aber auch der Typ, der kurze Nägel (an sich selbst) mag. Das war mir auch bei dieser Modellage wichtig.

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
    2. Ohhhh die Anzahl vergessen! Hi Hi! Ursprünglich habe ich an 4 oder so gedacht! Nun sind es 7 geworden! Werde dir eine Mail schicken! LG

      Löschen
    3. Okay :) Dann schau ich mal, ob ich vllt. noch was finde :)

      Löschen
  8. Die sehen schon sehr schön aus. Aber momentan bin noch so in meine Nagellacke verliebt das ich mir das momentan nicht vorstellen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war mit ein Grund, weswegen ich mich für Acrylnägel entschieden habe. Ich wollte ein gleichmäßiges und schönes Ergebnis. Meine Naturnägel sind so brüchig, dass ich einen abgebrochenen Nagel direkt beifeilen musste, aber der Lack war dann einfach hin.

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen
  9. Ich hatte auch jahrelang künstliche Nägel (meistens Gel) und habe 4,5 Jahre lang als mobile Nageltante gearbeitet. Aber mittlerweile hab ich das alles hinter mir, die Feilerei der Staub, das hat mich alles zu viel genervt.

    Acryl hab ich selbst auch 2-3 mal getragen, finde es auch sehr angenehm, zumal man viel dünner arbeiten kann, als mit Gel. Sieht dann vor allem bei meinem ausgeprägten Nagelbett schöner aus, als Gel. Deine Nägel sind wirklich sehr schön geworden! Natürlich und sehr hübsch♥ der Preis ist ja auch prima :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ja, das Feilen und die Fahrerei kann ich mir recht anstrengend vorstellen. Ich mache das bzw. habe es bei Freundinnen ab und an gemacht, bei mir selbst auch. Das Feilen ging mir ganz schön in die Arme, daher habe ich mir eine kleine Feilmaschine zugelegt, aber die hat die Rückenschmerzen auch nicht wett gemacht :D

      Hat alles seine Vor- und Nachteile, wobei die der Kundin wahrscheinlich nur vorteilig sind :D

      Liebe Grüße und danke für dein Kommentar!
      Saskia

      Löschen
  10. Hallo Saskia,
    vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche!
    Deine Nägel sind sehr schön geworden und sie sehen wirklich wunderbar natürlich aus!
    Magst Du denn eigentlich auch an meinem Gewinnspiel teilnehmen?
    Ich würde mich jedenfalls sehr freuen!
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Janine!

      Ich denke schon, dass ich teilnehmen werde - bei dem tollen Gewinn kommt man nicht umher :) Ein Makeup ist schon in Planung :)

      Liebe Grüße!
      Saskia

      Löschen

Ich freue mich sehr über jedes Kommentar! Sei es positive oder negative Kritik, bitte achtet hierbei jedoch immer auf die Netiquette :) Liebe Grüße! Saskia

 
design by copypastelove and shaybay designs.